Baguette mit Tomaten-Hackbällchen / Bánh mì xíu mại

Bánh mì xíu mại
Bánh mì sind knusprige Baguettebrote mit einer dicken Füllung aus eingelegtem Gemüse, frischen Kräutern und pikant gewürztem Fleisch oder Wurst.

Belegte vietnamesische Baguettes heißen Bánh mì und sind weltweit auf dem Vormarsch. In den USA stehen die Leute vor den Bánh mì - Shops Schlange und im Internet formieren sich eigene Fangruppen, die immer neue Varianten dieser würzig gefüllten Brote erfinden.

Aber was ist denn nun so besonderes daran? Zunächst einmal werden echte vietnamesische Baguettes aus einer Mischung von Reis- und Weizenmehl gebacken, was sie besonders knusprig und fluffig macht. Dann gehören in so ein belegtes Bánh mì immer auch süß-sauer eingelegte Karotten- und Rettichstreifen, frisches Koriandergrün und pikant gewürztes gegrilltes oder gekochtes Fleisch oder vietnamesische Wurst.

Zusammen entsteht so eine einmalige Spezialität, von der man buchstäblich einfach nicht genug bekommen kann, wenn man sie einmal probiert hat, und die man immer wieder neu und mit verschiedenen Füllungen ausprobieren kann.

Wenn Ihr im Internet rumsucht, dann werdet Ihr viel darüber finden; eine Seite die sehr schön gemacht ist und die ich Euch empfehlen kann ist http://battleofthebanhmi.com/.

Rezept "Baguette mit Tomaten-Hackbällchen / Bánh mì xíu mại"

Zutaten:

für die eingelegten Karotten:

  • 2 große Karotten
  • 2 EL Essig
  • 3 gehäufte EL Zucker
  • 1/8 L heißes Wasser

 

für die Mettbällchen in Tomatensoße:

  • 1/2 kg Schweinehackfleisch (ungewürzt)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Sojasoße
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Sesamöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1/3 Dose Pizzatomaten (kleingehackte Tomaten aus der Dose)
  • 1 TL Fischsoße
  • 2 EL Zucker
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • Mondamin oder Speisestärke zum Andicken

 

zum Belegen der Baguettes:

Zubereitung:

  1. Einen Tag vorher die Karotten in feine Streifen schneiden. Essig mit dem Zucker im heißen Wasser auflösen, etwas abkühlen lassen und die Möhrenstreifen einen Tag in dieser süß-sauren Marinade einlegen.
  2. Für die Mettbällchen die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Sesamöl, Sojasoße und Zucker würzen und sorgfältig durchkneten.
  3. Kleine Bällchen von etwa 2cm Durchmesser formen und in einer Schüssel in einem Dämpftopf anordnen. Im heißen Dampf etwa 15 Minuten garen, bis die Mettbällchen durch sind.
  4. In der Zwischenzeit für die Tomatensoße die Zwiebel schälen und klein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Die Tomaten waschen, die Stängelansätze rauschneiden und würfeln. Zu den Zwiebeln geben und etwas mitbraten, dann mit den Dosentomaten ablöschen und mit Fischsoße, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. 
  5. Die Soße köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind und dann den Fleischsaft von den Mettbällchen hinzugeben. Mit etwas Mondamin oder angerührter Speisestärke binden und die Fleischklößchen in die Soße geben. 
  6. Den Koriander waschen und abtropfen lassen. Die Lauchzwiebeln waschen, in fingerlange Stücke teilen und nochmal längs durchschneiden, damit sie nicht zu dick sind. Die Karottenstreifen abtropfen lassen und in einer kleinen Schüssel anrichten. Die vietnamesische Wurst in Scheiben schneiden und diese nochmals teilen. Alles hübsch auf einem Teller anrichten.
  7. Die Baguettebrote in 15 - 20 cm lange Stücke teilen und längs an der Seite auf- aber nicht durchschneiden. 

 

Servieren:

Die Baguettes mit einigen Hackbällchen belegen und diese im Brot etwas platt drücken. Tomatensoße darauf geben, Zwiebel- und Karottenstreifen dazutun, mit Koriander dekorieren und mit vietnamesischer Wurst abschließen. 

 

Tipps:

  • Eine nette Abwechslung ist es auch, wenn Ihr die Karotten zusammen mit Rettichstreifen einlegt, weil die orangen und weißen Streifen dann sehr schön farblich harmonieren.
  • Man kann auch die Hackbällchen weglassen und stattdessen die Baguettebrote innen dünn mit etwas Leberpastete bestreichen und  mehr von der vietnamesischen Wurst reintun. Dann heißt das Baguette Bánh mì chả lụa und ist eine andere Standardvariante.

 

Guten Appetit!


Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt & Empfehlung:

Follow on Bloglovin

Jetzt online zum Download:

Klein. Fantastischer Roman
Klein. Fantastischer Roman

Rezept-Übersichten: