Kirsch-Erdbeer-Smoothie

Besonders lecker in der Sommerhitze: fruchtig-süße und kalte Smoothies, hier pur aus Früchten und ohne Eiswürfel hergestellt!

Es gibt eine wunderbar schnelle Methode Smoothies für den Sommer zuzubereiten, und dabei kommt man prima sogar ohne Eiswürfel aus, die das Getränk eigentlich nur verwässern würden. Der Trick besteht darin, einen Teil der Früchte schon tiefgefroren in den Mixer zu geben und dann noch frische Früchte und Fruchtsaft hinzuzufügen.

Das hat zusätzlich den Vorteil, dass die tiefgefrorenen Früchte sich lange halten und tatsächlich noch viel billiger sind als frische Früchte. So kostet ein Kilogramm-Beutel tiefgefrorene Sauerkirschen im Discounter häufig unter 2 Euro, und daraus und mit etwas Apfel- oder Orangensaft und ein paar zusätzlichen frischen Früchten kann man mehrere Liter Smoothies zubereiten. Ihr solltet aber einen leistungsstarken Mixer haben, damit alle Früchte wirklich ganz fein gemahlen werden.

Nun frisch ans Werk und dann mit dem Glas raus in die Sonne gesetzt - ganz so, wie wir es auf dem nebenstehenden Bild getan haben!

Rezept "Kirsch-Erdbeer-Smoothie"

Zutaten:

  • 300g frische Erdbeeren
  • 300g tiefgefrorene Sauerkirschen, gerne auch schon vorgesüßt
  • 0,5 L Fruchtsaft (100%er Saft, z.B. Orangensaft, aus dem Kühlschrank)
  • 4 TL Zucker

Zubereitung:

  1. Die frischen Erdbeeren waschen und Stängel und Blätter abschneiden.
  2. Zusammen mit den gefrorenen Früchten, dem Fruchtsaft und dem Zucker in den Mixer geben und auf höchster Stufe durchlaufen lassen, bis alles sehr fein und sämig ist - fertig!

 

Servieren:

Am besten in einem schönen hohen Glas und mit einigen Fruchtstückchen garnieren.

Sehr hübsch ist es auch, wenn man einen Zuckerrand an das Glas bringt. Dazu etwas Fruchtsaft auf einen flachen Teller und Kristallzucker auf einen anderen Teller gießen und das Glas vor dem Einschenken des Smoothie mit dem Rand in die Flüssigkeit tunken und dann in den Zucker stippen. Beim Eingießen dann darauf achten, dass das Getränk nicht an den Rand kommt.

 

Tipps:

  • Es gibt viele verschiedene gefrorene Früchte, einzelne Sorten wie unsere Sauerkirschen hier und auch Fruchtmischungen von einheimischen oder tropischen Früchten. Probiert einfach mal verschiedene Zusammenstellungen aus!
  • Sehr lecker ist es auch, wenn Ihr Kokosmilch hinzugebt. Die gerinnt nicht wie normale Milch durch die Fruchtsäure und macht das Getränk sehr schön sahnig.

Viel Spaß mit diesem erfrischenden Sommerdrink!


Print Friendly and PDF
Kirsch-Erdbeer-Smoothie
5
1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt & Empfehlung:

Follow on Bloglovin

Jetzt online zum Download:

Klein. Fantastischer Roman
Klein. Fantastischer Roman

Rezept-Übersichten: