Kaffee-Sahneeis ohne Eismaschine

Nur 4 Zutaten und keine Eismaschine: dieses Eis ist wirklich einfach und lecker!

Ich gestehe: ich wollte eigentlich immer schon mal selber Eiscreme machen, habe aber bisher immer die Anschaffung einer Eismaschine gescheut. Ich meine so eine richtige mit kleiner Kühleinheit drin. Zu teuer, lohnt sich eigentlich nicht.

Und Eis ohne Eismaschine? Zu kompliziert, mit rohem Eigelb, man muss vorher einen Pudding aufkochen, abkühlen lassen etc - auch nicht das Wahre.

Aber dieses Rezept von Nigella Lawson vorgestellt bei food52 ist dagegen wirklich einfach: nur vier Zutaten, kurzes Aufschlagen, kein Eigelb, kein Auf-kochen. Und es schmeckt wirklich gut!

Man braucht allerdings richtig fette süße Sahne, die im englischen Sprachraum als "Double Cream" bekannt ist und so um die 40% Fett enthält. Nur dadurch kann man die Eiskristalle beim Durchfrieren der Eismasse vom Wachsen abhalten und bekommt schön sahniges Eis. Wir werden auch die anderen Eissorten von Nigella ausprobieren und ein paar eigene Kreationen auf dieser Basis wagen.

Rezept "Kaffee-Sahneeis ohne Eismaschine"

Zutaten:

  • 300g Double Cream, gekühlt
  • 175g gezuckerte Kondensmilch, gekühlt
  • 2 EL Instant-Kaffeepulver oder Espressopulver
  • 2 EL Kaffeelikör oder Rum

Zubereitung:

  1. Double Cream, gezuckerte Kondensmilch, Likör oder Rum und das Instant-Kaffeepulver in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes erst langsam verrühren und dann aufschlagen.
  2. Nicht zulange schlagen, sonst gibt es Kaffeebutter! Die Mischung ist fertig, wenn sie dickflüssig ist und runde weiche Spitzen zieht.
  3. Die Eismischung in eine luftdichte Kunststoffschüssel geben und im Gefrierfach mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.

 

Servieren:

Nach dem Herausholen aus dem Gefrierfach und vor dem Portionieren und Servieren kurz warten, damit das Eis ein bisschen anwärmt und nicht mehr so hart ist. Wunderbar sahnig und erfrischend im Sommer!

 

Tipps:

  • Double Cream gibt es in Deutschland z. B. von Dr. Oetker oder auch anderen Marken in größeren Supermärkten. Sauerrahmerzeugnisse wie Schmand oder Creme fraiche sind allerdings nicht dasselbe!
  • Angeblich kann man einen Ersatz für Double Cream selber herstellen, wenn man normale Sahne und Mascarpone zu gleichen Teilen mischt. Haben wir aber nicht getestet.
  • Man könnte vermutlich den Sahneanteil noch erhöhen, z. B. auf 375g. Das wären dann genau 3 Becher a 125g. Werden wir nächstes Mal testen.
  • Ihr könntet auch noch Schokosplitter oder -stückchen unter die Eismasse mischen oder kandierte Walnüsse. Würde sicher gut passen!
  • Wir haben es nicht ausprobiert, aber sicher wäre es sehr hübsch, wenn man erst die Sahne mit der Milch verrührte, dann 2/3 abnähme und darunter Likör und Kaffeepulver mischte, beide Eismassen getrennt aufschlüge und schließlich grob durcheinander zöge - dann bekäme man schöne braun-weiße Streifen im Eis (sorry für die vielen Konditionalformen)

Guten Appetit!


Print Friendly and PDF
Kaffee-Sahneeis ohne Eismaschine
5
1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt & Empfehlung:

Follow on Bloglovin

Jetzt online zum Download:

Klein. Fantastischer Roman
Klein. Fantastischer Roman

Rezept-Übersichten: