Bananen-Mandelbrot

Wir haben gerade ein paar Kilo reife Bananen gekauft. Gibt's öfter mal um die Ecke beim Edeka günstig, wenn sie ihre Früchte nicht loswerden.

Wir backen dann gerne vietnamesischen Bananenkuchen oder machen Bananen-milch daraus. Heute aber soll es ein Bananenbrot werden. Das ist nicht so süß und enthält keine Butter, stattdessen kann man es dann wunderbar mit Butter bestrichen zum Kaffee genießen.

Damit das Brot auch noch ein bisschen Biss bekommt, tut man meistens Nüsse rein. Wir nehmen hier gehobelte Mandeln und zusätzlich noch ein wenig Vanilleschote für den Duft. Der ist aber auch so schon sehr gut, denn die Bananen kann auch man auch nach dem Backen noch sehen und schmecken, wenn sie nicht zu fein gerührt werden.

Rezept "Bananen-Mandelbrot"

Zutaten:

  • 100g gehobelte Mandelblättchen
  • 4 reife Bananen (ca. 600g mit Schale)
  • 100g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder etwas geriebene Vanillestange
  • 50g geriebene Mandeln
  • 3 EL Milch
  • 250g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Nach Geschmack: 1 Messerspitze gemahlene Nelken oder 1/2 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unter Rühren anrösten, bis sie anfangen braun zu werden und zu duften. Abkühlen lassen.
  2. Die Bananen schälen und den Stielansatz entfernen. In einer Rührschüssel mit einer Gabel grob zerdrücken.
  3. Zucker, Vanille, Eier, Salz, Milch und geriebene Mandeln zugeben und mit dem Handrührgerät alles fein vermengen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver und ggf. den Gewürzen sorgfältig vermischen und in 3 Portionen mit dem Handrührgerät unter die Frucht-Ei-Mischung rühren.
  5. Zum Schluss noch die gerösteten Mandelblättchen unterrühren.
  6. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 165°C (Heißluft) für etwa 70 min backen. Am Ende eine Holzspieß-Probe machen, ob das Brot innen schon durch ist! Sollte es gegen Ende der Backzeit oben sehr braun werden, es mit einem Stück Alufolie abdecken.
  8. Nach dem Backen auskühlen lassen und dann erst anschneiden.

 

Servieren:

Lecker mit etwas Butter bestrichen zum Sonntagnachmittagskaffee. Aber auch gut zum Frühstück geeignet!

 

Tipps:

  • Schmeckt vermutlich auch mit Kokosraspeln oder Kokosmilch angerührt statt Mandeln, aber das haben wir noch nicht probiert.
  • Wer mag, kann auch noch andere Gewürze mit hineingeben, nur sollte der feine Bananengeschmack nicht übertönt werden.

Guten Appetit!


Print Friendly and PDF
Bananen-Mandelbrot
5
1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt & Empfehlung:

Follow on Bloglovin

Jetzt online zum Download:

Klein. Fantastischer Roman
Klein. Fantastischer Roman

Rezept-Übersichten: