Butterplätzchen zum Advent

Das sind sicher nicht die schwierigsten Weihnachtskekse, aber für Kinder sind es einfach die besten!

Warum? Weil sie hier nach Herzenslust Formen ausstechen und die Kekse vor dem Backen verzieren können.

Dabei ist der Teig sehr einfach und schnell zusammengerührt, wenn man an einem verregneten Novembersonntag mal eine Beschäftigung für die Kinder braucht.

Zum Verzieren eignen sich bunte Zuckerstreusel oder anderes käufliches Zuckerdekor, halbierte Nüsse, Kokosraspeln oder Zuckerguss. Im Internet gibt es im Zweifel viele Ideen für eine solche Verzierung. Allerdings brauchen Kinder meist keine Anregung, wenn man ihnen nur genug bunte bunte Sachen zum Verzieren in die Hand drückt ...

Damit die Kekse auch richtig gut schmecken, würzen wir sie meist noch mit ein wenig Zimt und Vanille. Das bringt einen schönen Duft hinein.

Rezept "Butterplätzchen zum Advent"

Zutaten:

  • 200g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 375g Weizenmehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Zuckerstreusel oder anderes zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Weiche Butter (nicht flüssig!), Zucker, Vanillezucker, Salz und das Ei mit den Rührquirlen der Handrührmaschine sorgfältig verrühren.
  2. Weizenmehl, Zimt und Backpulver hinzugeben und mit der Rührmaschine unterkneten, bis ein homogener Teig entstanden ist. Den Teig im Kühlschrank für 30 min fest werden lassen.
  3. Backbleche mit Backpapier auslegen (bei den hier angegebenen Mengen brauchen wir etwa 3 Bleche)
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und zu einer Kugel zusammenkneten. Eine saubere Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben. Die Kuchenrolle ebenfalls mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig etwa 5 mm hoch ausrollen.
  5. Mit Ausstechförmchen Plätzchen ausstechen und vorsichtig auf die Backbleche hinüberheben. Dabei hilft eventuell ein flachen Brotmesser zum Anheben.
  6. Die Reste vom Ausstechen (nicht zuviel Mehl dazugeben!) wieder zusammenkneten und nochmals ausrollen und ausstechen. Wiederholen, bis der Teig verbraucht ist.
  7. Die Plätzchen mit bunten Zuckerstreuseln oder halbierten Mandeln verzieren.
  8. Im Backofen bei 200°C Umluft für etwa 10 min. backen. Sie sollen nicht richtig braun werden, sondern nur die Ränder leicht anbräunen!

 

Servieren:

Schön zum Adventskaffee, aber auch zum Verschenken zu Nikolaus oder einfach zum Zwischendurch-Knabbern in der Vorweihnachtszeit

 

Tipps:

  • Man kann die Plätzchen mit Kakaopulver auch dunkel färben.

Guten Appetit!


Print Friendly and PDF
Butterplätzchen zum Advent
5
1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt & Empfehlung:

Follow on Bloglovin

Jetzt online zum Download:

Klein. Fantastischer Roman
Klein. Fantastischer Roman

Rezept-Übersichten: